Personen mit eingeschränkter Mobilität

Die Domäne der Grotten von Han hat große Anstrengungen unternommen, um Personen mit eingeschränkter Mobilität den Zugang zu ermöglichen.

Auf Voranmeldung steht ein Fahrzeug mit Hebebühne zur Verfügung, um einem Dutzend Personen in Rollstühlen mit ihren Begleitern den sicheren Besuch das Wildtierpark zu ermöglichen.

Für den Besuch der Grotte gibt es einen besonderen Weg ohne Treppen, auf dem Personen im Rollstuhl nach Voranmeldung einige der schönsten Säle der Grotte besuchen können. Achtung: Der Weg weist dennoch einige Steigungen und Gefälle auf. Für jeden Besucher im Rollstuhl sollte daher mindestens ein kräftiger Begleiter vorgesehen werden.

Zusätzlich zu den zahlreichen angepassten Einrichtungen haben die Führer und auch das Empfangspersonal eine spezielle Ausbildung für die Begleitung von Personen mit Behinderung erhalten.

Diese Anstrengungen der Domäne der Grotten von Han in Sachen Behindertenfreundlichkeit wurden im Januar 2012 vom Verband CAP 48 mit dem Preis der Unternehmensbürgerschaft für den Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität belohnt.

An welchen Tagen?

Dennoch muss ein Besuch für PeM unbedingt vorab reserviert werden

Für Einzelpersonen:

Besuche erfolgen zu einem festen Termin

Für Gruppen:

Die Besuche können je nach Verfügbarkeit während der gesamten Saison erfolgen, außer im Juli/August.


Information und Reservierung

reservations@grotte-de-han.be   ●   +32 84 37 72 13