Der Wildtierpark

Zu Fuß

Entdecken Sie den Wildtierpark zu Fuß in Ihrem eigenen Tempo.

Der Spazierweg bietet Ihnen atemberaubende Rundblicke und die unmittelbare Begegnung mit der Natur und den Tieren in ihrer ursprünglichen Lebensumgebung. Auf der Ebene begegnen Sie den großen Pflanzenfressern in ihren weitläufigen Gehegen.

Zu Fuß

Strecken: 2,5 oder 5,5 Kilometer

Die Strecke ist 5,5 Kilometer lang. Nach 2,5 Kilometern können Sie - an der Tropfsteinhöhle von Belvaux - Ihren Weg zu Fuß fortsetzen oder den Pendelbus nehmen. Er bringt Sie zu den Bären. Von dort erreichen Sie in nur 5 Minuten das Ende des Fußwegs. 

Praktische Infos:

Pictos  Porte bébé conseillé Picto Fahrräder

  • Haben Sie Ihre Eintrittskarte schon online bestellt? Folgen Sie der gelben Linie auf dem Boden in der Empfangshalle und begeben Sie sich direkt auf den Bahnsteig. Zögern Sie nicht, sich an das Informationsbüro im Empfangsbereich zu wenden, wenn Sie mehr Informationen wünschen.

  • Bitte beachten Sie die letzte Abfahrtzeit auf dem Fahrplan (abweichende Zeiten für die lange und die kurze Strecke).

  • Ende der Strecke >Ausrüstung: Tragen Sie gute Wanderschuhe.

  • Kinderwagen: der erste Teil der Wanderung ist mit Kinderwagen zu bewältigen, aber nur mit denen, die harte Reifen haben ( "Typ Mountain Buggy"). Wir empfehlen Ihnen die Benutzung einer Kindertrage (Bauch- o. Rücken-Babytrage).

  • PEM: Der Wanderweg eignet sich nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Für ein angepasste Besuche des Tierparks finden Sie auf unsere Sonderseite "PMR".

  • Fahrräder und Roller sind nicht erlaubt.

  • Beobachtungen: Bringen Sie Ihr Fernglas mit, um Ihren Besuch bestmöglich zu nutzen.

  • Setzen Sie den Besuch des Wildtierparks fort durch einen Besuch des Museums Han 1900 (in Ihrer Eintrittskarte „Park“ oder „Pass Han“ einbegriffen).

Vielen Dank, dass Sie Natur und Tiere respektieren!

Betrachten Sie sich als Gäste der Natur. Schädigen Sie nicht die Natur und vermeiden Sie laute Rufe, damit Sie nicht die Tiere verscheuchen und Ihren Besuch verderben. Bitte die Tiere nicht füttern!