Die Tiere

Das Mufflon

Das Mufflon

Das Mufflon ist ein Wildschaf. Man findet es zur Zeit in freier Wildbahn auf Korsika, Sardinien und in Spanien. Es wird seit ungefähr 30 Jahren in Frankreich und Belgien wiedereingeführt.

Es lebt in Rudeln in Wäldern und an Waldrändern. Die alten Mufflon-Männchen leben in kleinen getrennten Gruppen. Das Fell ist rostbraun. Beim Männchen, dem Widder, ist an den Flanken und am Hinterteil ein großer weißer Fleck zu sehen. Es trägt lange, krumme und beringte Hörner.

Das Mufflon ernährt sich von Gras, Moos, Knospen, Baumrinde und Früchten.

Das Weibchen oder Schaf wirft nach 5 Monaten Tragezeit Junge. Die Jungen kommen Ende März bis Anfang Mai zur Welt.

In der Brunftzeit liefern die Männchen sich wütende, gewalttätige, doch niemals tödliche Kämpfe. Sie stoßen sich dabei mit den Hörnern.

Das Mufflon